Freizeit

Freizeitinformationen mit Museen,
Tierparks
und Sehenswürdigkeiten

Dezember 31, 2014

Freizeit und Sport

Dünentherme St.Peter-Ording

Tauchen Sie ab in ein wunderschönes Badeerlebnis. Alle Becken, außer das Kleinkinderbecken, sind mit original Salzwasser aus der Nordsee gefüllt.
Zu jeder halben Stunde beherrschen nordseetypische Brandungswellen das Wellenbecken.
Entspannen Sie sich im Erlebnisbecken, von dem Sie direkt nach draußen in unser Außenbecken schwimmen können.
* Wellenbecken
* Erlebnisbecken
* Außenbecken
* Kleinkinderbecken
* Hot-Whirlpool
* Erlebnis-Wasserrutsche
* Solarien im Erlebnisbadbereich
* Barfußgastronomie
virtuelle 360° Grad Panorama Rundgänge der Dünenther St. Peter-Ording finden Sie hier

Golfplatz und Golfschule

360° Grad Panoramafotos “Golf Nordsee” finden Sie hier

Nordsee-Golfclub St. Peter-Ording e. V. • Einer der ganz wenigen Links Courses in Deutschland, unmittelbar am Deich in St. Peter-Böhl gelegen • Eiderweg 1 • Tel. 35 45 • www.ngc-spo.de

Öffentlicher Golfplatz „Deichgrafenhof“
• Tating (an der B 202; 6 km von St. Peter-Ording) • Golf für Jedermann! • Keine Platzreife erforderlich • Driving Range • Training und Schnupperkurse • Irish Pub • Proshop • Info: Tel. 95 50 60 • www.gcdeichgrafenhof.de

H&S Westküstengolfschule GmbH
• Golf muss nicht teuer sein • Golf auch ohne Platzreife • Driving-Range mit einem 6-Loch-Kurzplatz • Schnupperkurse für Anfänger • Spezialkurse für Fortgeschrittene • Süderhöfter Weg 5 • Tel 33 94 oder 0171/745 43 25 • Fax 54 39 • www.westkuestengolfschule.de • email: info@westkuestengolfschule.de

Nordic-Walking

Für alle, die im Umgang mit Sticks schon etwas geübt sind, bietet die Tourismus-Zentrale mittwochs um 15.00 Uhr den Treff an. Juli/August dienstags u. donnerstags 8.30 Uhr.
http://nordic-walking-wellness-fitness-park.blogspot.com/

Reiten in St. Peter-Ording

Reiten am Strand
Reitsportanlage des Reitvereins St. Peter-Ording e.V. • unmittelbar hinter dem Au-ßendeich in St. Peter-Dorf Reitstall Drelilien • Zum Südstrand • Tel. 24 01 • Unterricht durch Fachkräfte • Ausritte a. d. Strand mit Führung • Gastboxen f. jedermann • Boxreservierung /Buchung unter Tel. 476 49 00 • Fax 476 49 01

Tennis in St. Peter-Ording

Tennisclub Blau-Weiß St. Peter-Ording e.V. • 4 Sandplätze, herrlich gelegen im Ordinger Wald • Vermietung an Kurgäste in der Woche tägl. von 9.00-12.00 Uhr • Vermittlung von Spielpartnern u. Trainerstunden • Tel. 2644 (vormittags) • www.tennis-spo.de

Read More
Dezember 31, 2014

FREIZEIT- & FAMILIENPARKS

Tolk-Schau

150.000 qm Vergnügen für die ganze Familie. Berg- und Talbahn, der tolle Tolktower und die riesige Trampolin-Anlage sind ganz neu. Dazu gibt es natürlich all die anderen Spiel- und Spaßanlagen in Deutschlands nördlichstem Familien- Freizeitpark. Stundenlang können groß und klein sich tummeln auf Riesenspielplätzen, Rutschen, Karussells, Scootern und und und. Beschaulicher geht es in der Parkbahn, dem Hirschpark in der Teichlandschaft und den Naturkundesammlungen zu. Geöffnet vom 10. April bis 25. Oktober täglich 10 – 18 Uhr. 24894 Tolk bei Schleswig Tel.:04622/922
www.tolk-schau.de

Heide Park Soltau

Norddeutschlands größter Freizeit- und Familienpark. Über 40 Fahrattraktionen, Laufend Shows und Unterhaltung, 650.000 qm Parklandschaften, viel Spaß für die ganze Familie. Öffnungszeiten: 1. April bis 5. November täglich von 9.00 – 18.00 Uhr Einlass bis 16.00 Uhr. Änderungen vorbehalten. 29614 Soltau Tel.:05191/9191 Fax:05191/91111
www.heide-park.de

Karl May Spiele Bad Segeberg

Über 100 Mitwirkende, 30 Pferde, gefährliche Stunts und Pyrotechnik sorgen dafür, daß Ihnen eine packende Geschichte präsentiert wird. Aufführungen von Ende Juni bis Anfang September . Kalkberg GmbH Bad Segeberg, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg, Tel.: (04551) 9521-0 Fax: (04551) 1030
www.karl-may-spiele.de

Römö Sommer und Badeland

Der Freizeitpark wartet mit über 40 Aktivitätsangeboten auf Sie u.a. großes Badeland mit 2 Rutschen, Nautic Jet und Mini Zoo. Im Saloon Antanas können Sie die schöne Aussicht über das Wattenmeer genießen.

Hansa Park Deutschland

Hansa Park Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer
Am Fahrenkrog 1
23730 Sierksdorf/Ostsee
Tel.:04563/474-0 – Fax:04563/474/100 – Info:04563/474-222
www.hansapark.de

Legoland Billund

Öffnungszeiten: Täglich von 10.00 – 20.00 Uhr (17.06 – 27.08. 10.00 – 21.00 Uhr). Weitere Informationen unter Billund Touristinformation Tel.:0045/76500055
www.legoland.dk

Read More
Dezember 31, 2014

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten

Es gibt viel zu entdecken in + um St.Peter-Ording

 – AUSFLUGSZIELE in und um ST.PETER-ORDING –

    • Friedrichstadt: Holländer Städtchen mit Grachten u. schönen Häusern ( 20 Min.
    • Husum: Hafen, Storm-Haus, Museen (z.B. Schiff- fahrtsmuserum),Schlossgarten im Frühling Krokusblüte (30 Min.)
    • Dänemark: Legoland(2,5 Std.)
    • Niebüll: Noldemuseum
    • Schleswig: Schloß Gottorf, Landesmuseum, Dom, Wikinger Dorf Haitabu
    • Tolk: Freizeitpark bei Schleswig (1,5 Std.)
    • Insel Helgoland (Tagesfahrt)
    • Noldemuseum Niebüll
    • Eidersperrwerk (20 Min)
    • Büsum: Hafen
    • Wesselburen: Hebbelhaus
    • Fiedrichskoog: Seehundstation
    • Tiebensee: Erlebnispark „Land und Leute” bei Wesselburen
    • Insel Sylt mit der Bahn
    • Tönning: Hafen, Multimar-Wattforum mit Wal-Halle
    • auf Westerhever-Sand mit Leuchtturm

 

  • Inseln und Halligen mit dem Schiff
  • Schleswig-Holstein
  • Die “Halligen”
  • Helgoland
  • Die Inseln “Sylt”, Amrum und Föhr
 

Für Kunst & Kulturinteressierte in St.Peter-Ording

  • 2 Kirche Heimatmuseum, Bernsteinmuseum
  • auf der Halbinsel Eiderstedt
  • Dorfkirchen “Haus Peters” in Tetenbüll
  • “Roter Haubarg”
  • zahlreiche Galerien
  • St.Peter-Ording
  • Westküstenpark mit Robbarium
  • Naturpark Wattenmeer
Read More
Dezember 31, 2014

TIERPARKS

Tierparks und Zoologische Ausstellungen

Multimar Wattforum in Tönning

Das Erlebniszentrum lädt in die wunderbare Welt des Nationalparks Wattenmeer ein – auf halbem Weg zwischen Hamburg und Sylt. Interessanter und belebter Rundgang durch den Lebensraum Wattenmeer, Wildnis, Wirtschaft und Wissenschaft. Multimar Wattforum, Am Robbenberg, 25832 Tönning, Tel.: (04861) 9620-0
www.multimar-wattforum.de/

Tierpark St. Peter-Ording im Westküstenpark

Öffnungszeiten: März bis November, täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr November bis März von 10.30 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit Wohldweg 2, Ortsausgang Böhl, 25826 St.Peter-Ording Tel.:04863-3044 Fax:04863-3047
www.westkuestenpark.de

Seehundstation Friedrichskoog

Information, Aufzucht und Forschung. Angebote für Besucher Zu allen Jahreszeiten können Sie erwachsene Seehunde in der Naturanlage beobachten. Während der Fütterungen unserer Alttiere stehen Ihnen fachkundige Mitarbeiter/innen jederzeit für Fragen zur Verfügung. Eine umfangreiche Ausstellung mit vielen Photos und leicht verständlichen Texten vermittelt wissenswertes über Seehunde und andere Meeressäuger des Wattenmeeres.
Schwerpunkte der Ausstellung sind: Gefährdungen und Schutz heimischer Meeressäuger, Heulerproblematik und Möglichkeiten zur Heulervermeidung, Angepaßtheit der Robben und Wale an das Leben im Wasser, Lebensweise und Lebensraum der Seehunde, heutige Aufgaben der Seehundsjäger.
An der Seeschleuse 4, 25718 Friedrichskoog, Tel.:04854/1372 Fax:04854/9231
www.seehundstation-friedrichskoog.de

hagenbeck tierpark

Tauchen Sie ein in die Welt von Haien, tropischen Fischen, lebenden Korallen, Krokodilen, Schlangen…
Erleben Sie Elefanten, Giraffen, Orang-Utans, Raubkatzen, seltene Riesenotter…
Feiern und speisen Sie mit Ihren Gästen in Hamburgs Tropen…
Öffnungszeiten hagenbeck-tierpark
Ganzjährig täglich ab 9 Uhr geöffnet.
März – Juni bis 18 h, Sept. – Okt. bis 18 h
Juli – August bis 19 h, Nov. – Feb. bis 16.30 h
Heiligabend bis 13 h, Silvester bis 13 h
Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns gern an unter (040) 53 00 33-0
www.hagenbeck-tierpark.de

Read More
Dezember 31, 2014

SCHIFFFAHRTEN

Halligrundfahrten und Krabbenfangfahrten

Ausflüge mit dem Schiff:
Wenn Sie mal einen Ausflug auf die wunderschönen Nordfriesischen Inseln Amrum, Nordstrand, Sylt oder vielleicht Hallig Hooge machen möchten, können Sie sich hier über An- und Abfahrtszeiten und Preise der Schiffe informieren.Selbstverständlich übernehmen wir auch Reservierungen für unsere Kunden. mehr unter
www.adler-schiffe.de

Naturerlebnis Seehundsbänke

Seehunde sind die bekanntesten und beliebtesten Tiere des Wattenmeers. Derzeit leben ungefähr 6000 Tiere vor den Küsten Schleswig-Holsteins. Viele stellen sich sicherlich die Frage, ob die Seehunde nicht durch den Schiffsverkehr in ihrer Nähe gestört werden könnten ? Alle Fahrten sind mit dem Nationalparkamt abgestimmt. Respektvoll halten sich alle an die Schutzzone 1 und der vorgeschriebene Mindestabstand stellt sicher, dass Störungen unterbleiben.
Neben dem Schutz der Naturressourcen gehört es zur Zweckbestimmung eines Nationalparks, jedem die Möglichkeit zu geben, sich an Naturabläufen erfreuen zu können. Sollten Sie einmal Seehunde ganz aus der Nähe betrachten wollen, können Sie die Seehundstation Friedrichskoog besuchen. Tel.: 04854 / 1372.
Mehr Infos unter: www.wattenmeerfahrten.de

Ausflugsfahrten mit der MS “Nordfriesland” in die

Insel- und Halligwelt und mit der Fähre “Pellworm I” zur Nordseeinsel Pellworm

Ab Husum (Außenhafen) Seehundsbänke, Pellworm, Hallig Südfall, Seetier und Krabbenfang. Ab Nordstrand Strucklahnungshörn zur Insel Pellworm.
Neue Pellwormer Dampfschifffahrtsgesellschaft 25849 Pellworm Tel.:04844/753-756 Fax:04844/354
www.faehre-pellworm.de

Segeln in der Husumer Bucht

mit dem historischen Fischerewer “Ronja”
Tagestörns ab Binnenhafen Husum, naturkundliche Exkursionen und Wattwanderungen, kombinierte Touren mit Fahrrad und Segelschiff, Seetierfang, Seehundsbänke, Abendfahrten, Wochentörns in die Insel- und Halligwelt bis nach Dänemark für max. 8 Personen.
Ronja e.V. John v. Eitzen, Bredstedter Str. 35, 25813 Husum Tel.:04841/61305 Auf See: 0170/4424292
www.pfahlewer.de

Helgoland Wyker Dampfschiffs-Reederei

Hochseefahrten von April bis Oktober 2000 von den Häfen Eidersperrwerk, Husum, Dagebüll, Wyk/Föhr, Wittdün/Amrum. 25933 Wyk auf Föhr, Postfach 1540, Tel.:04681/80-147 Fax:04681/80-116
www.wdr-wyk.de

Friedrichstädter Grachten- und Treeneschiffahrt

Erleben Sie Friedrichstadt die Holländer-Siedlung, klein Amsterdam an den Flüssen Treene und Eider. Günther Schröder, Treeneufer 1, 25840 Friedrichstadt Tel.:04881/7365 Fax:04881/7287
www.grachtenschiffahrt.de

Reederei Ziegert

Schiffsausflüge im Nationalpark Wattenmeer auf Eider und Nordsee ab Tönning und Eidersperrwerk zu den Seehundsbänken. Fahren Sie mit der M/S Seehund I Stundenweise zu chartern für Gruppen bis 35 Personen (Vereins- oder Schulausflüge, etc., Seetierfang möglich). Oder der Kutteryacht Robbe Stundenweise zu chartern für Gruppen bis 20 Personen (Trauungen, Familienfeieern, etc., Seetierfang möglich). 25832 Tönning Tel.:04861/5664 Fax:04861/6356

Halligmeerfahrten mit MS Rungholt

Fahrten zu den Halligen Oland, Gröde, Langeneß und Hooge. Wir fahren auch zu den Seehundsbänken und machen Seetierfangfahrten. Abfahrt ab Schlüttsiel.
Auskunft und Anmeldung: Kapitän U. Petersen, Westerweg 4, 25899 Galmsbüll Tel.:04667/367 Fax:04667/538

Römö-Sylt Linie

Mit der Autofähre bequem nach Sylt. Tel.:0180-3103030 Fax:0461/86430
www.frs.de/rsl

Die Halligen

Nordfriesland ist nicht nur für sein Wattenmeer und die Inselwelt bekannt, sondern auch für die Halligen. Ursprünglich vermutete man, daß die Halligen Reste von Alt-Nordstrand darstellen, welche 1634 bei der “groden Mandränke” weitgehend zerstört und ins Meer abgetragen wurde. Doch heute ist auf Grund intensiver wissenschaftlicher Untersuchungen klar geworden, daß nur Nordstrandischmoor und die Hamburger Hallig zur Insel Alt-Nordstrand gehörten. Die Halligen Oland, Langeneß, Hooge, Gröde, Südfall, Habel und Süderoog entstanden im laufe der letzten Jahrhunderte durch Aufschwemmung und Auflandungen der Nordsee. Wie bei Korallenriffen, wachsen sie auch heute noch Millimeterweise und in die Höhe. Aufgrund der Lage dienen die Halligen als Wellenbrecher und sind somit für den Küstenschutz unabdingbar.

Das Leben der Halligbewohner ist mit dem Leben auf dem Festland vergleichbar, wenn auch etwas beschaulicher. Es gibt Strom- und Trinkwasserleitungen, feste Wege und Straßen und selbst Unterrichtsräume für die Kinder, um die Gemeinschaft der Familie so lange wie möglich zu erhalten. In jedem Fall lohnt sich ein Besuch der Halligen und ihrer Museen, um ein Bild der halligfriesischen Wohnkultur zu erhalten und einen Blick in den Halligalltag zu werfen. Zu empfehlen sind die Zahlreichen Kleinmuseen, Kapitänshäuser, Kirchen, Friesenstuben und die typische Landschaft der Halligwelt.

Read More
Dezember 31, 2014

Museen und Umgebung

MUSEUM DER LANDSCHAFT EIDERSTEDT

MUSEUM DER LANDSCHAFT EIDERSTEDT
Eiderstedter Heimatmuseum
ÖFFNUNGSZEITEN:
Das Museum ist bis Ende Januar geschlossen.
Die frühgeschichtliche Ausstellung wird neu gestaltet.
EINTRITT:
Erwachsene mit/ohne Gästekarte: 2,50 Euro/4,00 Euro
Kinder: 1,00 Euro – Gruppen: jede Person 2,50 Euro
Eiderstedter Heimatmuseum
25826 ST. PETER-ORDING
Olsdorfer Str. 6
Telefon: 04863 / 1226
Fax: 04863 / 703337
E-Mail: info@museum-landschaft-eiderstedt.de
Das Museum liegt direkt neben der Kirche im Ortsteil Dorf.
Kostenloses Parken ist auf dem 2 Minuten entfernten Marktplatz möglich.
www.museum-landschaft-eiderstedt.de

Schiffahrtsmuseum Husum – Nordfriesland

Wer sich für die nordfriesische Seefahrts- und Fischereigeschichte interessiert, ist hier genau richtig. Das Schiffahrtsmuseum bietet jedem Besucher, ob jung oder alt, einen historischen Überblick über den Walfang, die Husumer Wattenfischerei und den Stahlschiffbau der Küstenregion. Das 1987 gegründete Museum befaßt sich zudem mit den Lebens- und Arbeitsbedingungen der Seefahrer und ihrer Familien. Im Besitz des Museums befinden sich sehenswerte Exponate, wie z.B. Modelle, Anker und Rettungsboote, die sich im Innenhof befinden. Das wertvollste Stück ist allerdings das “Uelvesbüller Wrack”, ein mittelalterlicher Lastensegler aus Eiderstedt, das in jahrelanger Kleinarbeit rekonstruiert wurde.
Schiffahrtsmuseum Nordfriesland Öffnungszeiten:
Ganzjährig täglich 10 – 17 Uhr
Am Zingel 15, (Ende Binnenhafen), 25813 Husum
Tel.: ( 04841 ) 5257
www.schiffahrtsmuseum-nf.de

Theodor-Storm-Haus

Beschreitet man in Husum die Wasserreihe, erlebt man ein Stück Zeitgeschichte. Vorbei an Speichern, kleinen Wohnhäusern und alten Kaufmannshäusern, kommt man zu dem wohl bekanntesten Alt-Husumer Bürgerhaus, dem Theodor-Storm-Haus Theodor Storm lebte hier von 1866 bis 1880 und lies sich zu einer Reihe von Geschichten, Novellen und Erzählungen inspirieren. Das Haus wurde Weitgehend originalgetreu rekonstruiert und bietet die Möglichkeit ein intensives Bild von Theodor Storm zu erhalten. Weiterhin ist hier der Sitz der Theodor-Storm-Gesellschaft und ein umfangreiches Archiv, daß Storminteressierte sehr viel Überraschungen bietet.
Öffnungszeiten:
April – Oktober Di.-Fr. 10 – 12 u. 14 – 17 Uhr
Mo., Sa. U. So. 14 – 17 Uhr
November – März Di., Do. u. Sa. 14 – 17 Uhr
Wasserreihe 31, 25813 Husum
Tel.: ( 04841 ) 666270
http://www.storm-gesellschaft.de/museum.html

Schloß vor Husum

Eines der beeindruckensten Bauwerke Husums ist das Husumer Schloß, welches durch den Schloßpark umgeben ist, der seinen Bekanntheitsgrad der Krokusblüte verdankt. 1577 bis 1582 wurde das niedeerländische Renaissanceschloß durch Herzog Adolf von Schleswig-Holstein-Gottorf erbaut und wurde zum Sitz der Hofleute. Nach seinem Tode residierte seine Gemahlin, Herzogin Augusta, noch einige Jahrzehnte in dem Schloß. Ursprünglich als Nebenresidenz der Gottorfer Herzöge gedacht, wurde das Schloß voor Husum zu einem Witwensitz. Im Laufe der Jahrhunderte hat die Bausubstanz des Schlosses zunehmend gelitten, wurde aaber in den siebziger Jahren durch lange Restaurierungsarbeiten wiederhergestellt. Somit kann das Schloß vor Husum in seiner ursprünglichen Gestalt bewundert und besichtigt werden. Besonders interessant ist die wiederhergestellte Schloßkapelle und die berühmten Sandstein- und Alarbasterkamine von Henni Heidtrider, die er um 1614 schuf. Unteranderem finden im Schloß die jährlichen “Pole-Poppenspäler-Tage” und das Festival “Raritäten der Musik” statt.
Schloß vor Husum Öffnungszeiten:
April – Oktober Di.-So. 11 – 17 Uhr
Schloß vor Husum, 25813 Husum
Tel.: ( 04841 ) 8973-130
http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_vor_Husum

Ludwig-Nissen-Haus Husum

Der Deutsch-Amerikaner Ludwig Nissen (1855-1924) spendete das Museum 1924 der Stadt Husum. Es soll die Möglichkeit bieten sich mit der Kultur und den Besonderheiten der Küstenlandschaft auseinanderzusetzen, um ein umfassendes Bild dieser Region zu erhalten. Das Angebot reicht hierbei von Kunst- und Gemäldesammlungen bis hin zu zentralen Themen, wie z.B. Volkskunde, Küstengeologie, Deichbau oder Küstenschutzmaßnahmen in Nordfriesland. Um sich mit der Thematik besser auseinanderzusetzen, helfen dem Besucher hierbei zahlreiche Präparate, Dioramen, Modelle, Fundstücke und Fotos.
Ludwig-Nissen-Haus Öffnungszeiten:
April – Oktober
täglich 10 – 17 Uhr
Nov. – März täglich 10 – 16 Uhr
außer Sonnabends und Montags
Herzog-Adolf-Str. 25 (am Bahnhof), 25813 Husum
Tel.: ( 04841 ) 2545
Parkplatz am Haus, schwellenfreier Zugang,
Fahrstuhl vorhanden.
www.nissenhaus.de

Ostenfelder Bauernhaus

Der Husumer Heimatforscher und Lehrer Magnus Voß gründete 1899 das erste Freilichtmuseum Deutschlands, das Ostenfelder Bauernhaus. Ursprünglich befand sich das um 1650 erbaute Haus in Ostenfeld, wurde jedoch abgetragen und neu errichtet, um den Aufkauf eines ausländischen Museums zu entgehen. Magnus Voß wollte damit einer der bedeutensten Hallenhäuser der niedersächsischen Baukunst erhalten. Um das ländliche Leben des vorigen Jahrhunderts und die damalige Volkskunst als Anschauungsobjekt zu erhalten. Zu bewundern sind hier reichverzierte Möbel, Wandvertäfelungen im Festraum und zahlreiches Hausgerät, welches das dörfliche Leben interessant und originalgetreu dokumentiert.
Freilichtmuseum Ostenfelder Bauernhaus Öffnungszeiten:
April – Oktober
Di.-So. 10 – 12 Uhr 14 – 17 Uhr
Nordhusumer Str. 13, 25813 Husum
Tel.: ( 04841 ) 4334
Ostenfelder Bauernhaus

Nolde Museum Seebüll

Das heutige Museum war einst Emil Noldes Wohnhaus. 1927 hat es der Künstler selbst entworfen. Burgartig mit schmalen Fenstern und flachem Dach erhebt sich das Gebäude selbstbewußt aus der flachen Landschaft. Mit seiner gradlinigen Form erinnert es an die Architektur des Bauhauses der 20er Jahre. Nolde hat bewußt den architektonischen Kontrast zu den geduckten, mit Reet gedeckten Friesengehöften in der Umgebung gewählt.
Die original möblierten Wohnräume im Erdgeschoß sind von außen einzusehen und folgen in ihrer Ausrichtung dem Lauf der Sonne. Zu Noldes Lebzeiten bot jedes Fenster einen herrlichen Blick in den Garten. Im Erdgeschoss befand sich auch Noldes Atelier. Heute werden hier seine religiösen Bilder ausgestellt. Direkt über dem Atelier liegt der Bildersaal. Die ehemaligen Wohnräume in der ersten Etage sind zu Kabinetten für Noldes graphische Arbeiten umgebaut worden.
(Text: Nolde Stiftung Seebüll)
Nolde Stiftung Seebüll, 25927 Neukirchen
Telefon +49 (0)4664-98 39 30, Telefax +49 (0)4664-1475
info@nolde-stiftung.de
Öffnungszeiten Nolde Stiftung Seebüll
Täglich 4. März bis 30. November 10 – 18 Uhr
Eintrittspreise Nolde Stiftung Seebüll
Erwachsene: € 8.00, Schüler & Studenten: € 3.00, Jahreskarte: € 50.00
www.nolde-stiftung.de

Schloß Gottorf

Das Landesmuseum in Schleswig zeigt unter anderem die Ausgrabungen aus Haitabu. Die Wikinger unterhielten dort eine Handels – Niederlassung. Ein altes Schiff, eine Moorleiche und viele Teile des täglichen Lebens runden diese Sammlung ab. Im Landesmuseum im Schloß Gottorf kann man sich tagelang aufhalten, man wird immer etwas Neues, Interessantes entdecken.
Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf – Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Schleswig
Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Schloß Gottorf
D-24837 Schleswig
Tel.: 04621/8130 oder 813222 (Information) Fax: 04621/813555
E-Mail: info@schloss-gottorf.de
www.schloss-gottorf.de
Stiftungsvorstand: Prof. Dr. Herwig Guratzsch
Projektleitung: Dr. Ulrich Schneider

Read More